Sehr geehrte Leser*innen,

im Jahr 2022 wurden im Landkreis Görlitz 1.538 Kinder geboren. Um die Eltern von Neugeborenen zu unterstützen, bietet der "Gute Start" Willkommensbesuche an, in welchen alle Fragen und Anliegen zum neuen Lebensabschnitt geklärt werden können.

Dieses und weitere Angebote für Eltern thematisiert dieser Newsletter. Darunter finden Sie auch den neuen Imagefilm des Landkreises, welcher die Frühen Hilfen im Landkreis Görlitz vorstellt.  Außerdem stellen wir einige spannende Angebote für Eltern innerhalb des Landkreises und online vor.

Fachkräfte erhalten zudem einen Überblick über Weiterbildungsträger, welche Fort- und Weiterbildungsangebote zu den Themen Kinderschutz und Frühe Hilfen anbieten. Abgerundet wird der Newsletter mit passenden Literatur- und Podcastempfehlungen zum Thema Frühe Hilfen und Elternschaft.

Abgerundet wird der Newsletter mit passenden Literatur- und Podcastempfehlungen zum Thema Frühe Hilfen und Elternschaft.


--> bitte hier klicken --> Newsletter III/2023 - Eltern werden – Eltern sein?
Falls dieser Link sich nicht öffnet, nutzen Sie bitte diesen Direktlink zur Homepage.
           
                           
Bitte beachten Sie, dass die im laufenden Text grün hinterlegten Wörter Verlinkungen zu weiterführenden Informationen darstellen.

Egal ob Sie als Erzieher*in, Lehrer*in, Arzt oder Ärztin tätig sind, in der Verwaltung arbeiten
bzw. Kindern, Jugendlichen deren Eltern beratend und unterstützend zur Seite stehen – uns
alle eint das Ziel, Familien möglichst frühzeitig zu unterstützen, um ein gesundes und sicheres
Aufwachsen der Kinder zu gewährleisten.
Dabei sind wir uns sicher, dass wir MITEINANDER noch mehr FÜR FAMILIEN erreichen können.

Damit dieser Newsletter möglichst vielen Personen einen MEHRWERT in der täglichen Arbeit bieten
wird, sind wir zugleich auf Ihre Mitwirkung angewiesen und freuen uns über die Zusendung von
Veranstaltungsterminen, Informationen zu lokalen Familienaktionen, Berichten über hervorragende Familienarbeit,
Hinweisen zu familienfreundlichen Einrichtungen und Unternehmen sowie
empfehlenswerte Broschüren, Bücher und Internetseiten.

Doppelte Zusendungen bitten wir zu entschuldigen.
     

 

mit winterlichen Grüßen
Ihr Redaktionsteam "Miteinander für Familien"