Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können


Materialien

E-Learning


Online-Kinderschutzkurse des Netzwerkbüros

moodle.sfws-goerlitz.de steht für ein onlinebasiertes digitales Lernen (E-Learning) von Kinderschutzinhalten für Fachkräfte im Landkreis Görlitz. Derzeit entwickeln wir weitere Angebote.
Weitere Informationen zu unserer Bildungsarbeit finden Sie >> hier

Gern können Sie sich anmelden:




Die folgende Übersicht enthält wichtige Angaben zum Kurs:


Kursdauer



Die Kursdauer ist abhängig von Ihren Vorerfahrungen, Ihrem individuellen Lerntempo und der Intensität der Aufgabenbearbeitung. Planen Sie auf jeden Fall ca.180 Minuten ein.
Kursvoraussetzungen




Die Teilnahme an diesen E-Learning-Kurs ist für Sie kostenfrei.
Für eine wirksame Kursteilnahme wird der Vor- und Nachname (relevant für die Ausstellung der Teilnahmebescheinigung) sowie eine valide E-Mail-Adresse benötigt.
Zielgruppe









Dieser Kurs richtet sich vorrangig an Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen im Landkreis Görlitz. Der Kurs ...
- ist geeignet, wenn Sie sich das erste Mal mit Kinderschutzgrundlagen beschäftigen.
- kann der Auffrischung von Kinderschutzwissen dienen.
- kann in die Belehrung zum Schutzauftrag nach § 8a SGB VIII integriert werden.
- ist Voraussetzung für weiterführende Vertiefungsangebote des Netzwerkbüros.
Inhalte










Folgende Inhalte erwarten Sie in diesem Kurs:
- wichtige Begriffe im Kinderschutz:
         Kindeswohl (kindliche Bedürfnisse, Resilienz und Schutzfaktoren)
         Kindeswohlgefährdung (Gefährdungsarten, Risikofaktoren)
- Kennenlernen relevanter Gesetze und Grundsätze zum Datenschutz
- Vorgehen in der Praxis: Materialien bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung im Landkreis Görlitz
- Selbstreflexion
Kursaufbau

















Der Kurs besteht aus 3 Lernbausteinen. Die ersten beiden Lernbaussteine schließen mit dem Themenabschluss ab. In diesen sind Sie eingeladen, im Sinne einer Selbstkontrolle zu überprüfen, welche Informationen Sie bereits verfestigt haben. Der letzte Lernbaustein schließt mit einer Vorlage zu "Orientierungsfragen für Fachkräfte" ab und dient der Überprüfung der praktischen Umsetzung des Kinderschutzes in der eigenen Einrichtung.
Das Kapitel "Begriffserklärungen" ist als Glossar aufgebaut. Es fasst für Sie die wichtigen Grundbegriffe im Kinderschutz zusammen und liefert Ihnen weiterführende Informationen.
In den Lernbausteinen gibt es immer wieder Übungen zur Selbstreflexion. Hier möchten wir Ihnen Raum geben, die theoretischen Inhalte zu festigen bzw. Schlussfolgerungen für die Praxis zu ziehen. Ihre Notizen sind nur für Sie einsehbar.
Nach Beendigung des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Diese ist erst verfügbar, wenn Sie alle Lernbausteine, die Themenabschlüsse, die Selbstreflexion (abgeschlossen) sowie das Feedback bearbeitet haben.
Quellenangaben







Der Kurs basiert auf der Grundlagenschulung zum Kinderschutz des Netzwerkbüros Kinderschutz und Frühe Hilfen und auf den Inhalten der Website www.sfws-goerlitz.de.
Autor*innen: Ramona Frinker und Andreas Kauf
Design und technische Umsetzung: Ramona Frinker
Texte oder Bilder (mouse-over) sind jeweils direkt mit einem Quellenverweis versehen.




letzte Aktualisierung 22.03.2021

Notrufe | Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Archiv | Login

Soziales Frühwarnsystem Landkreis Görlitz, Landratsamt Jugendamt Görlitz, PF 30 01 52, 02806 Görlitz

...