Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

in der fünfzehnten Ausgabe rücken wir das Thema Lebensbegleitung am Lebensende und Trauer in den Vordergrund. Sterben und Trauer gehören ganz natürlich zum Leben dazu. Doch der (bevorstehende) Verlust eines geliebten Menschen oder einer wichtigen Bezugsperson geht an niemandem spurlos vorbei.
Was und vor allem wer hilft? Wohin kann ich mich wenden? Wer ist da für die vielen Fragen, die Erinnerungen und die ganzen Gefühle? Dazu haben wir mit den Koordinator*innen sowie mit ehrenamtlichen Hospizhelfer*innen des Christlichen Hospizdienstes Görlitz gesprochen.  Neben dem Interview er­halten Sie einen Überblick über weitere Hospizeinrichtungen in der Region. Außerdem erfahren Sie, wer die Vermittlung von betroffenen Bürger*innen an entsprechende Selbsthilfegruppen und Trauercafés leistet und wo Kinder und ihre Familien Zeit und Raum für ihre Trauer finden können.

Abschließend stellt sich das gesamte Team der Willkommensbesuche im Landkreis Görlitz (Projekt Guter Start) vor und es folgen Hinweise auf eine Informationsveranstaltung des Landkreises zu "Inklusion fördern!" und auf die kommenden Angebote im Rahmen der "Görlitzer Elternwerkstatt", auf den Welthospiztag sowie hilfreiche Publikationen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine farbenfrohe Herbstzeit.


--> bitte hier klicken -->  Newsletter "Miteinander für Familie" III/2018
Falls dieser Link sich nicht öffnet, nutzen Sie bitte diesen Direktlink zur Homepage.

           
                            Bitte beachten Sie, dass die im Text grün hinterlegten Wörter Verlinkungen zu weiterführenden Informationen darstellen.

Egal ob Sie als Erzieher*in, Lehrer*in, Arzt oder Ärztin tätig sind, in der Verwaltung arbeiten bzw. Kindern, Jugendlichen deren Eltern beratend und unterstützend zur Seite stehen – uns alle eint das Ziel, Familien möglichst frühzeitig zu unterstützen, um ein gesundes und sicheres Aufwachsen der Kinder zu gewährleisten. Dabei sind wir uns sicher, dass wir MITEINANDER noch mehr FÜR FAMILIEN erreichen können.

Damit dieser Newsletter möglichst vielen Personen einen MEHRWERT in der täglichen Arbeit bieten wird, sind wir zugleich auf Ihre Mitwirkung angewiesen und freuen uns über die Zusendung von Veranstaltungsterminen, Informationen zu lokalen Familienaktionen, Berichten über hervorragender Familienarbeit, Hinweisen zu familienfreundlichen Einrichtungen und Unternehmen sowie empfehlenswerte Broschüren, Bücher und Internetseiten.
     

 

Viele Grüße
Ihr Redaktionsteam "Miteinander für Familien"
Header SFWS