Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können


Netzwerke Kinderschutz & Frühe Hilfen

Netzwerke Kinderschutz u. Frühe Hilfen


Unser Projektteam: Susanne Bednarek, Ramona Frinker, Andreas Kauf, Katja Barke (v.l.)



  Katja Barke
Jugendamt Görlitz, Stabstelle präventiver Kinderschutz und Projektmanagement
Tel.: 03581 - 663 2999
E-Mail: katja.barke@kreis-gr.de
 
  Andreas Kauf
Tierra - Eine Welt e.V., Projektkoordination Stadt Görlitz
   Tierra
  Ramona Frinker
Aktiva- Sozialraum Lausitz e.V., Projektkoordination Nord
   Aktiva
  Susanne Bednarek
Internationaler Bund gGmbH Niederlassung Ost, Projektkoordination Süd  
   IB


Sie erreichen uns wie folgt:

  Adresse:   Netzwerkbüro Soziales Frühwarnsystem
Lutherplatz 4, 02826 Görlitz
  E-Mail:   kontakt@sfws-goerlitz.de
  Telefon:   03581- 878 83 - 50 bzw. - 51
  →  Kontaktformular    

 

Das Projekt Soziales Frühwarnsystem ist seit 1. Oktober 2007 im Landkreis Görlitz für den Kinderschutz aktiv.
Die Sensibilisierung für dieses wichtige Thema soll dazu beitragen, dass jedes Kind die Chance zu einem gesunden Aufwachsen erhält.
Netzwerk-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung ist daher unsere Aufgabe.
SFWS-Logo

Dazu gehört das Erarbeiten von Materialien, die Organisation von Fachtagen und die Gestaltung aktiver Netzwerke mit allen Institutionen und Personen, die für und mit Kinder(n)arbeiten.

Unsere Netzwerkpartner sind Institutionen aus:

  • Jugendhilfe
  • Gesundheitswesen
  • Bildungswesen
  • Polizei
  • Justiz
  • Landkreisverwaltung
  • Kirche

Mit der Einführung des Bundeskinderschutzgesetzes hat unser Arbeitsauftrag eine neue Dimension erhalten. Eine verbindliche Netzwerkarbeit mit den o.g. Partnern ist unsere Aufgabe, der Weg dahin bleibt spannend.
Gleichzeitig entstand in Umsetzung des Gesetzes die Bundesinitiative Frühe Hilfen, welche der Landkreis mit dem Rahmenkonzept Frühe Hilfen realisiert.
In diesem Kontext bildete sich der „Arbeitskreis Frühe Hilfen", in welchem wir als SFWS-Team fest verankert sind.



10 Jahre Kooperation im Kinderschutz


Am 26.10.2017 veranstaltete das Soziale Frühwarnsystem - Netzwerke für Kinderschutz und Frühe Hilfen, gemeinsam mit 90 Fachkräften aus dem Gesundheits- und Bildungswesen, der Jugendhilfe, der Justiz, der Polizei und der Verwaltung anlässlich seines 10. Geburtstages einen Fachtag zur "Kooperation im Kinderschutz"
   
Mit dem Fachtag "Kooperation im Kinderschutz - 10 Jahre Soziales Frühwarnsystem im Landkreis Görlitz. Wir sagen Dankeschön" wurde das Thema Kooperation in den Mittelpunkt gerückt, innegehalten und auf 10 Jahre zurückgeblickt. Kinderschutz und Frühe Hilfen können nur gemeinsam gelingen.
Zudem stand der Dank an alle Kooperationspartner im Vordergrund, die mit/für Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien arbeiten. Dieses Engagement ist unabdingbar dafür, dass Kinder in unserem Landkreis bestmöglich versorgt sind, gefördert werden und aktiv am Leben teilnehmen.
    Datum: 26.10.2017
Uhrzeit: 9.oo - 13.oo
Ort: "Alte Schmiede" im Schloss Krobnitz
Referent: Dr. Heinz Kindler
>> Rückblick  


Festschrift 2017

Die Festschrift fasst die Kooperationsstrukturen, Arbeitsschwerpunkte und Höhepunkte in den letzten 10 Jahren Netzwerkarbeit zum Kinderschutz und Frühe Hilfen zusammen.

>> Festschrift.pdf




Das Projekt wird gefördert von der Bundesstiftung Frühe Hilfen, vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und vom Landkreis Görlitz.





letzte Aktualisierung 16.11.2018

Notrufe | Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Archiv | Login

Soziales Frühwarnsystem Landkreis Görlitz, Landratsamt Jugendamt Görlitz, PF 30 01 52, 02806 Görlitz